Allgemeine Ambulanz

Die Allgemeine Bewegungssprechstunde steht als Anlaufstelle für Patienten mit allen Formen Neurologischer Bewegungsstörungen zur Verfügung. Sie versteht sich als ein ergänzendes bzw. unterstützendes Angebot neben der Versorgung durch die niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen.

Zum aktuellen Leistungsspektrum unserer Ambulanz zählen:

  • Diagnostische Zuordnung bei Bewegungsstörung unklarer Art und Ursache
  • Einleitung ambulanter oder stationärer Untersuchungen zur Diagnosesicherung (Levodopa-Test, Apomorphin-Test, bildgebende Untersuchungen, Tremoranalyse, Liquorpunktion, genetische Untersuchungen u.a.)
  • Beratung zur umfassenden Therapie von Parkinson-Erkrankungen, Tremor, Dystonie und Ataxie insbesondere im medikamentösen Bereich
  • Beratung zur Einleitung interventioneller Therapieverfahren bei Parkinson-Syndromen und Dystonie, z.B. Tiefe Hirnstimulation, Apomorphinpumpe, duodenale Levodopa-Sonden, Botulinumtoxin-Therapie
  • Kontinuierliche Betreuung von Patienten mit speziellen Therapieverfahren begleitend zur Versorgung durch niedergelassene Kolleginnen und Kollegen

Ort:

Neurologische Poliklinik, Erdgeschoss der Klinik für Neurologie, Haus 95, Universitätsklinikum Frankfurt am Main, Schleusenweg 2-16, 60528 Frankfurt am Main

Zeit:

Montags, 09.00 bis 16.00 Uhr
Dienstags, 09.00 bis 16.00 Uhr

Terminvergabe:

vornehmlich nach Überweisung durch niedergelassene Neurologin/Neurologen unter
Tel.: 069-6301-3916

Ansprechpartner:

  • Dr. med. Simon Baudrexel
  • Dr. med. J.-S. Kang
  • M. Hildner